Monatsarchiv: November 2011

Failmanns #fail

Anfangs fand ich Werner Failmann, zugegeben, amüsant. Die Schwächen des Social Media-Auftritts unseres Bundeskanzlers mittels ironischer Persiflage gnadenlos aufzuzeigen, war eine durchaus unterhaltsame Form des Widerstands gegen die „Bespielung“ von Facebook & Co. mit mehr oder minder belanglosen Verlautbarungen vom Ballhausplatz. Doch der Witz ist inzwischen gegessen. Gleich vorweg: Ich bin niemand, der die eher […]

In Allgemein, Gesellschaft, Medien veröffentlicht | 34 Antworten

In eigener Sache

Es könnte sein, dass ich in nächster Zeit etwas weniger oft dazu kommen werde, hier etwas zu bloggen – weil ich mir vorgenommen habe, etwas mehr zu bloggen. Klingt paradox, ist aber einfach erklärt. Denn am vergangenen Freitag haben Josef Barth, Yussi Pick und ich unser gemeinsames Blog-Projekt usa2012.at gestartet. Wir wollen damit ein Jahr […]

In Medien, Wahlen veröffentlicht | 2 Antworten

Faymann im Partykeller

Den folgenden Kommentar zum „Ballhausplatz 2.0“ habe ich für die Zeitung medianet verfasst (aus irgendeinem Grund haben die dort noch ein „Web“ zwischen den Ballhausplatz und das 2.0 geschoben.) Die Vorgabe, sich auf etwa 1.400 Zeichen (= 10 Tweets ;-) zu beschränken, war zwar hart, aber sinnvoll – denn ein abendfüllendes Thema werden die Social Media-Aktivitäten […]

In Medien veröffentlicht | 2 Antworten
  • Letzte Beiträge

  • Kategorien